Mit Klassik ins zweite Konzerthalbjahr

Mit Klassik ins zweite Konzerthalbjahr

Bürgergemeinschaft Emlichheim bietet im Herbst und Winter acht Veranstaltungen

Den Auftakt macht am 6. September ein Kammerkonzert im Haus Ringerbrüggen. Zum wiederholten Mal tritt am 22. Oktober der italienische Liedermacher Pippo Pollina in Emlichheim auf. Die beiden Konzerte mit Jan Josef Liefers am 12. und 13. November sind bereits ausverkauft.
gn Emlichheim. Mit ihrem ersten Konzert im Winterhalbjahr beschreitet die Bürgergemeinschaft bewährte Wege. Denn auch in diesem Jahr, zum elften Mal in Folge, ist die Sommerakademie für Kammermusik Niedersachsen im Haus Ringerbrüggen zu Gast. Das Montagskonzert bildet den Auftakt zu einer Konzertreihe, die die zirka 65 Musikstudenten aus Europa und Asien nach ihren intensiven Studienwochen im Kloster Frenswegen geben. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 9,50 Euro. Im Vergleich zu den jungen Künstlern der Sommerakademie, die am Beginn ihrer Karriere stehen, können „Bell Book & Candle“ 15 Jahre nach ihrer Gründung bereits auf internationale Erfolge zurückblicken. Mit ihrem Mega-Hit „Rescure Me“ erlangten sie Top-Positionen in den Charts in 20 Ländern, veredelten ihre CD mit Gold und Platin und gaben 1500 Konzerte. Jetzt gehen sie mit einem speziell entwickelten Programm „back to the roots“. Bei ihrem Unplugged-Konzert am Freitag, 17. September, in der Aula reduzieren die drei Künstler ihre Musik ganz bewusst auf Gitarre, Percussion und Gesang und präsentieren Songs aus fünf Alben. Mitglieder der Bürgergemeinschaft haben freien Eintritt, werden aber gebeten, sich ihre Karte im Bürgerbüro der Samtgemeinde abzuholen. Nichtmitglieder zahlen 16.50 Euro im Vorverkauf. Ein Höhepunkt aus der regionalen Kulturszene ist das Gastspiel des Musikvereins Uelsen. Zu seinem 20-jährigen Bestehen gibt das 70-köpfige Blasorchester unter Leitung von Helga Hoogland am 2. Oktober in der Vechtetalhalle ein Jubiläumskonzert unter dem Motto „Sehnsucht und Träume – Das Beste aus Musical und Film“. Der „musikalische Ohrenschmaus“ wird mit professionellem Grafik- und Lichtdesign präsentiert. Karten kosten im Vorverkauf 17,50 Euro (Parkett) und 14,50 Euro (Tribüne). Pippo Pollina wird zusammen mit dem „Piccola Orchestra Altamarea“, einem klassischem Streichquartett, am 22. Oktober in der Aula auf der Bühne stehen. Seine Geschichten, seine Poesie und seine Heiterkeit machen das Konzert nach Angaben der Veranstalter zu einem besonderen Hörerlebnis. Der gebürtige Sizilianer gelte inzwischen als einer der besten und wichtigsten zeitgenössischen Liedermacher. Mit 15 veröffentlichten CDs sei er eine feste Größe des italienischen Autorenlieds. In der ersten Kategorie kosten die Karten 17,50 Euro und in der zweiten Kategorie 14,50 Euro. Jan-Josef Liefers und seine Band „Oblivian“ bestreiten das diesjährige „Niedergrafschafter Konzerthighlight“. „Soundtrack meiner Jugend“ heißt das Konzertprogramm, bei dem er Geschichten aus seinem Leben mit der Musik seiner Jugend in der DDR verbindet. Beide Konzerte mit JJ Liefers am 12. und 13. November in der Aula sind ausverkauft. Am 4. November gibt es wieder Kino in der Aula. Das Programm wird noch bekannt gegeben. Weihnachtlich wird es in der Aula beim Familiennachmittag am Mittwoch, 24. November, um 15 Uhr, denn dann heißt es „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“. Dazu heißt es: „Mit einem geschmückten Christbaum, Weihnachtsliedern, witzigen Dialogen, mit der nervigen Prysseliese, den ungebetenen ,Spikulanten’ ist diese Veranstaltung eine hervorragende Einstimmung auf das schönste Fest des Jahres.“ Der Eintrittspreis für „Pippis Plünderfest“ beträgt 3,50 Euro. Auf alle Eintrittspreise in der Reihe „Konzept Kultur“ außer für Kinderveranstaltungen erhalten die Mitglieder der Bürgergemeinschaft sowie Schüler und Studenten drei Euro Rabatt, Inhaber der GN-Card erhalten 1,50 Euro Rabatt. VVK-Stellen sind in Emlichheim Hannes Laden und das Bürgerbüro der Samtgemeinde und in Nordhorn die Buchhandlung Viola Taube. Kartenbestellungen sind unter Telefon (05943) 809110 möglich.

Grafschafter Nachrichten – 27.08.2010

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*