Generalversammlung im Jubiläumsjahr, 25 Jahre Musikverein Uelsen

Generalversammlung im Jubiläumsjahr, 25 Jahre Musikverein Uelsen

Zum Start in das Jubiläumsjahr 2015 konnte der Vorsitzende Herr Epmann die Mitglieder im voll besetzten Konferenzraum des Waldbadhotels in Uelsen zur Generalversammlung begrüßen. Er berichtete kurz von den Highlights aus dem Jahr 2014 (die Eröffnung der Uelsener Musiknacht, das Benefizkonzert für den „Brotkorb“ und der Kinderhospizhilfe, der Auftritt beim Sommerfest des Blekkerhofes, das Kurparkkonzert in Bad Bentheim und zum Jahresabschluss wieder mal das große traditionelle Weihnachtskonzert in Emlichheim). Leider mussten sich die Mitglieder im vergangenen Jahr von Gitta Kronemeyer verabschieden, die nach schwerer Krankheit am 12. August starb. Gitta spielte 17 Jahre lang die 1. Posaune im Musikverein Uelsen. Durch ihre fröhliche Art und das unverkennbare Lachen wird sie allen Mitgliedern in sehr guter Erinnerung bleiben. Herr Epmann bat um eine Schweigeminute.

Frau Hoogland ergänzte den Bericht von Herrn Epmann und hob die positive musikalische Entwicklung sowie die mehr als konstanten Mitgliederzahlen hervor. Auch sei der Zusammenhalt über die Musik hinaus sehr schön zu erleben. Den 6 Zugängen bei den aktiven Musikern standen 4 Abgänge wegen beginnenden Studiums gegenüber. Die Nachwuchsausbildung und musikalische Weiterbildung von interessierten Musikern gehört auch in Zukunft zu den wichtigen Aufgaben, die zu leisten sind. Interessierte können jederzeit Kontakt zu den Mitgliedern oder ihr selbst aufnehmen.

Nach der positiven Darstellung des Haushaltes durch die Kassenwartin Frau Schlüter, „der Verein steht insgesamt auf gesunden Beinen“, wurde der Vorstand neu gewählt. Es gab hierbei eine Veränderung, da Claudia Benölken und Friedel Oelerink nach langjähriger Vorstandsarbeit aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand ausschieden. Herr Epmann und Frau Hoogland sprachen ihren Dank für die ehrenamtlich geleistete Arbeit aus. Neu in den erweiterten Vorstand wurde Pia Janke als Schriftführerin gewählt. Sie und auch Philip Deters und Marx Jan Ritterfeldt wurden ferner für eine 10jährige aktive Mitgliedschaft im Musikverein Uelsen geehrt.

Großen Raum nahm die Vorstellung der Aktivitäten zum 25 jährigen Bestehen des Orchesters ein. Neue Vereins-T’Shirt’s, eine Orchesterfahrt zum Alfsee, ein Probentag mit anschließender Planwagenfahrt sowie einer Grillparty, die Vorbereitungen für die Jubiläumsfestschrift und … mehr wird an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten!

Sie dürfen also gespannt sein auf den 03. Oktober 2015, denn dann ist es endlich soweit: Ab 20:00 Uhr findet dann endlich das große Jubiläumskonzert unter dem Titel „Zurück in die Zukunft …“ in der Vechtetalhalle in Emlichheim statt. Gemeinsam mit den Gesangssolisten Sarah Bouwers, Gerald Geerink und Guido Lambers und Jan-Olaf Rodt an der E-Guitarre wird es ein mit Höhepunkten gespicktes Programm geben, so verspricht Frau Hoogland. Auch die bereits bekannten und bewährten Moderatoren „Wolle“ Wolfgang Kösters, der wie Frau Hoogland in Georgsdorf aufgewachsen ist, und Pia Janke aus Neuenhaus werden sicherlich wieder charmant und unterhaltsam durchs Programm führen. Durch die Förderung der Grafschafter Sparkassenstiftung wird es möglich sein, die Sporthalle zu einem Konzertraum für 1000 Zuhörer mit entsprechender Tontechnik und abgestimmter Lichtshow umzubauen. Der Kartenvorverkauf für das Konzert ist beim Kooperationspartner, der Bürgergemeinschaft Emlichheim, und bei allen Mitgliedern bereits sehr gut angelaufen, so dass bei den bekannten Vorverkaufsstellen ab August sicherlich nur noch wenige Restkarten zu erwerben sind. Infos auch unter : musikverein-uelsen.de

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*