Ein gutes Jahr für Musikverein

Ein gutes Jahr für Musikverein

Uelsener freuen sich über positive Entwicklung bei Aktiven

gn Uelsen. Umfangreiche Neuformulierungen der Satzung standen im Mittelpunkt der diesjährigen Generalversammlung des Musikverein Uelsen. Obwohl keine Neuwahlen des Vorstandes anstanden war die Generalversammlung sehr gut besucht. So war im Konferenzraum des Waldbadhotels in Uelsen kein Platz mehr frei als der Vorsitzende Johann Epmann das vergangene Jahr Revue passieren ließ.

Zwei Benefizkonzerte zugunsten der Kinderkrebshilfe Münster zusammen mit dem Chor JaPoRoGo in der alten Weberei Nordhorn brachten die Summe von exakt 12777,77 Euro-Spende ein. Auch die Auftritte bei der dritten Uelsener Musiknacht, beim Saisonauftakt in Uelsen und beim Kurparkkonzert Bad Bentheim waren sehr gut besucht. Das Orchester war bei jedem Auftritt mit mehr als 55 Aktiven vertreten. Ein weiterer Höhepunkt und zugleich Jahresabschluss war das Weihnachtskonzert in der altreformierten Kirche in Emlichheim. Gemeinsam mit dem Gospelchor „Free Spirit“ aus Emden verzauberte das Orchester die Zuhörer in der bis auf den letzten Platz besetzten Kirche. Stehende Ovationen waren der Lohn für ein stimmungsvolles Konzert auf hohem Niveau.

„Für 2012 stehen Neuanschaffungen in der Schlagzeugabteilung an“, erklärte der Vorstand. Nachdem 2011 der Probenraum renoviert worden ist, soll nun eine große Konzerttrommel gekauft werden. Und hochwertige Kesselpauken sollen die altgedienten Instrumente ablösen. Die finanziellen Voraussetzungen hierfür sind gelegt, wie der Kassenbericht ergab. Auch bei der Zahl der aktiven Mitglieder gab es im Jahr 2011 eine positive Entwicklung. Den neun Zugängen bei den aktiven Musikern standen sieben Abgänge wegen beginnenden Studiums gegenüber. Die musikalische Leistung der Musiker sei weiterhin überaus positiv, erklärte Anita Jüngering.

Trotzdem gehören die Nachwuchsausbildung und musikalische Weiterbildung von interessierten Musikern zu den weiterhin wichtigen Aufgaben, die zu leisten sind, ist man sich beim Musikverein sicher. So werden weiter verschiedene Projekte verfolgt. Einstimmig wurde durch die Versammlung der Neuformulierung der Satzung und der Beitragsordnung des Vereins zugestimmt. Anschließend wurden neun Musiker für zehnjährige aktive Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Grafschafter Nachrichten – 11.07.2012

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*